Frauenhaus

Das Frauenhaus bietet Schutz und Zuflucht für Frauen und ihre Kinder, die von körperlicher, psychischer und/oder sexueller Gewalt durch den Ehemann und Vater oder Partner betroffen oder bedroht sind.

Die Aufnahmekapazität beträgt 24 Plätze für Frauen und Kinder. In den meisten Fällen steht einer Frau mit ihren Kindern ein Zimmer zur alleinigen Nutzung zur Verfügung. Nur in Ausnahmefällen – je nach Belegungssituation  -müssen sich zwei Familien ein Zimmer teilen. Zur gemeinschaftlichen Nutzung steht ein Wohnzimmer mit TV- Anschluss, 2 Küchen, ein Badezimmer und Toiletten, sowie  Waschmaschinen  und Trockner zur Verfügung. Vier pädagogisch ausgebildete Mitarbeiterinnen unterstützen die Frauen bei allen behördlichen Angelegenheiten zu ihrer Existenzsicherung. Sie begleiten die Frauen zu Behörden, wie z.B. zur Polizei, zum  Jugendamt, zu Rechtsanwältinnen, zu ÄrztInnen und zum Gericht.

Für Kinder gibt es einen Mädchen- und Jungenbereich, in dem regelmäßig verschiedene Aktivitäten angeboten werden. Hierfür gibt es ein eigenes  Kinderhaus zum Spielen und Toben.

Die Adresse des Frauenhauses ist anonym. Wenn Sie aufgenommen werden wollen, rufen Sie uns an: Telefon 06053-4987

Zu folgenden Zeiten sind wir telefonisch erreichbar:

Montag              9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Mittwoch            9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag      9:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag:              9:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Eine Aufnahme in das Frauenhaus ist Tag und Nacht möglich!

Ist eine Aufnahme nach diesen Zeiten oder am Wochenende erforderlich, wenden Sie sich an Ihre örtliche Polizeidienststelle oder an das bundesweite Hilfstelefon – Telefon: 08000116016                                            

Sollte unser Haus voll belegt sein, bemühen wir uns um eine Unterbringung in einem anderen Frauenhaus.